© 2010 Biking-Hiking.at

BikeHiker Festl 2010

Premiere Leute! Die Stadt Innsbruck hat uns zum ersten Mal keinen Strick gedreht und das Festl diesmal nicht vorzeitig abgebrochen! Yehhh! Wer hätte das gedacht. Bis um 03:45 Uhr hielten diesmal die stand- und trinkfestesten Gäste durch 🙂

Und im Großen und Ganzen ging auch sonst alles reibungslos über die Bühne. Nur mein Laptop wollte irgendwann nicht mehr Musik abspielen und hat sich ziemlich ins Eck gestellt. Dank Felix‘ MacBook und großer Liedersammlung konnten wir den Hades aber weiter beschallen und so die Stimmung aufrecht halten 🙂

Sehr lässig fand ich, dass auch diesmal wieder so gut wie alle der treuen „Stammgäste“ gekommen waren und nur wenige sich bereits vorm Festl fürs Fernbleiben entschuldigten. Beeindruckend war für mich außerdem, dass diesmal einige extra fürs Festl ziemlich weit angereist sind: Aus Zürich, Karlsruhe, dem Stuttgarter Raum, Landsberg, der Fränkischen Schweiz, München und so weiter kamen Biker und Bikerinnen nach Innsbruck. Somit war zum Filmstart der Hades wieder gut gefüllt und geschätzt 200 Leute sorgten für Stimmung bei der Filmpremiere. Hat glaub ich allen (uns jedenfalls sehr großen) Spaß gemacht! Für uns ist das immer was ganz besonderes. Der Film auf der großen Leinwand, all unsere Familien, Freunde und Bekannte treffen und mit ihnen plaudern…
Wider Erwarten (Wetter war ja ursprünglich recht schlecht gemeldet für dieses weekend) konnte ich mit ein paar dann noch Samstags und Sonntags Biken gehen! Ich schätze wir hatten da die letzten halbwegs trockenen Trail-Höhenmeter dieses Jahr Jungs. Hat mir volle getaugt mit Euch! 🙂

Übrigens – weil sich einige um uns ziemliche Sorgen gemacht haben, ob wir finanziell eh nicht aus eigener Tasche dreinzahlen müssen: Dank Eurer Spendenfreudigkeit und den drei Bike-Läden die uns finanziell unterstützt haben (Radstudio, Bikebow und Bikestore) waren alle unsere Umkosten (Steuern, Abgaben an die Stadt, AKM, Miete beim Hafen, Leinwand, Audio- und HDMI-Kabel samt Repeater Schnig-Schnag, Tischknabbereien, Begrüßungsschnapserl, usw. usw.) gedeckt. Pfuh da kommt schon was zusammen, aber nebenbei bemerkt wär‘ uns das Festl schon auch einiges Wert gewesen. Doch natürlich ist es so umso schöner und erleichtert uns natürlich die Wiederholung des Events im nächsten Jahr 😉
Auf alle Fälle ein großes Dankeschön an alle die uns finanziell geholfen haben!!

Apropos nächstes Jahr: Nach dem jährlichen Biking-Hiking Festl im November wird mir immer wieder bewusst, wie schnell die Zeit vergeht und doch oder gerade deshalb liegt dann immer etwas Wehmut in der Luft: dass die Saison vorbei ist, es wieder sooo lange dauern wird bis zum nächsten Festl und so weiter.

Was mich daher umso mehr freut ist die Tatsache, dass alle BikeHiker gleich nach dem ganzen Festl-Vorbereitungs-Stress der letzten Wochen mit viel Motivation über neue Ideen fürs nächste Jahr gesprochen haben. Keiner von uns hat nun so richtig Lust auf Winter, sondern sehnt sich schon wieder nach den nächsten Biketouren, Foto- und Filmaufnahmen und darauf Euch und uns allen in noch größerer Foto- und Filmqualität das Ergebnis präsentieren zu können.

Und nun noch viel Spaß mit ein paar Eindrücken des Abends…

8 Kommentare

  1. babsi
    Posted November 22, 2010 at 21:32 | #

    yeah, super wars!!! 🙂

  2. Tom
    Posted November 22, 2010 at 23:21 | #

    Pfuh, was in Gottes Namen hab i da zusammenfotgrafiert 🙁 . Des is ja echt hart, de halben Fotos sein unscharf. Da hat der Alk doch leichte Auswirkungen auf die Kamera g’habt 😉 . Aber a des weart nächstes Jahr besser, i versprich’s.
    Nett g’schriebn Chris.

  3. Johannes
    Posted November 23, 2010 at 07:31 | #

    also so schlecht sein de fotos a wieder nit! ausserdem bist ja a outdoor action fotograf 😉

    Wart jetzt schon gspannt auf den download-link fuer den Film! I hoff doch, dass ma den wieder runterladen kann!

  4. HeLi
    Posted November 23, 2010 at 14:49 | #

    Hallo, war leider diesmal nicht dabei 🙁

    Gibt es eine Möglichkeit an die DVD zu kommen, die vom letzten Jahr wahr echt super!!!!
    Gruß

  5. petro
    Posted November 23, 2010 at 16:54 | #

    war top, da haben sich die 750km wegstrecke gelohnt

  6. Posted November 23, 2010 at 23:01 | #

    Den Film wird es natürlich bald auch wieder zum downloaden geben.
    Falls doch wer lieber eine DVD hat, einfach Email an mich…

    l.G. Chris

  7. Sister Stone
    Posted November 29, 2010 at 10:14 | #

    Oiso de zwoa oatn AV Hosen (sprichs meinaeina und de Romana) kemman sicha wida – und gean viell.spata….Bruadaherz: bi echt stoiz auf di…

  8. Posted Januar 10, 2011 at 23:25 | #

    Feins Fetschl Buam und a ebensofeiner Film. Tom, hasch den AF nit eingschalten oda was? 🙂 Liebe Grüsse, Christoph

Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.