© 2014 Biking-Hiking.at

Endlich Urlaub!

Endlich Urlaub!
Fast eine Woche ist von meinen 3,5 Wochen Urlaub schon vergangen, die Kinder sind auf einem Taekwondolager und ich habe endlich Zeit, mit Stone und Chris eine Biketour zu machen. Gut auch gestern bin ich mit dem Bike, in der näheren Umgebung von Innsbruck, allein im Regen ein paar Almen abgeklappert, aber so ganz nach meinem Geschmack war das nicht.
Es ist Donnerstag und telefonisch haben wir um 11:00 ausgemacht. Pünktlich treffen Chris und Stone ein. Die Bikes werden eingeladen und schon geht es gut gelaunt in Richtung Mittelgebirge.

Am Parkplatz nieselt es und unsere Motivation sinkt. Trotzdem wird gleich nach dem Ausladen gestartet und kurze Zeit später wie üblich das Bike geschultert. Langsam beginnt es aufzuklaren und die Stimmung steigt langsam mit dem Luftdruck und bei unserer Gipfeljause sitzen wir schon in der Sonne. Die Nebelfetzen, die immer wieder um den Gipfel ziehen, lassen die ganze Tour recht mystisch erscheinen.

Immer wieder haben wir freien Blick nach Innsbruck, oder auf die Europabrücke im Wipptal. Echt genial. Also los geht es. Aber da gibt es ein kleines Problem. Chris` vordere Bremsen wollen einfach keinen Druckpunkt aufbauen. Null, nothing, niente. Leicht gefrustet werden die zuhause noch für gut befundenen Bremsbeläge von hinten nach vorne umgebaut. Stone sitzt im Gras und beobachtet alles, gibt Kommentare ab und ich springe wie immer mit der Kamera herum und mache blöde Fotos. Alles fertig, doch der erste Test ergibt… jetzt gar keinen Druckpunkt. Weder vorne, noch hinten. Schei…e! Was tun sprach Zeus, äh Chris.

Also wird herumgebastelt und am Ende funktioniert doch alles. Endlich kann Chris wieder bremsen, ergo biken. Der Steig ist echt super und wir freuen uns wie kleine Kinder. Eigentlich ist es wie immer. Und so trialen wir mit einem breiten Grinsen im Gesicht den Steig in Richtung Innsbruck. Bei einer Alm müssen wir noch einmal ein Stück hinauf, um dann wieder über einen wirklich flowigen Waldsteig weiter nach unten zu kommen. Als wir nach über 9 Stunden wieder bei unserem Treffpunkt ankommen ist wieder einmal klar, ein genialer Tag neigt sich dem Ende. Kurz bevor ich zuhause ankomme fängt es wieder an zu tröpfeln…

3 Kommentare

  1. Bernd
    Posted November 14, 2014 at 07:35 | #

    Danke Tom für die Mail-Info zum Bericht und danke für den Bericht selbst. War heute morgen das erste was ich gelesen habe und ich schaue immer noch neidvoll auf die geilen Fotos.

  2. 3-Kind Tom
    Posted November 14, 2014 at 07:55 | #

    Hi Bernd!
    Ja, ich hab auch grad die Fotos angeschaut. Das machen wir auch noch einmal, versprochen.

  3. Posted Dezember 9, 2014 at 09:58 | #

    Bremsen entlüftet, Beläge getauscht. Alles wieder ok! 🙂
    War trotz der Panne a geiler Tag!!
    Danke fürs Bericht schreiben und dass i a wieder mal auf a paar Fotos zu sehen bin!

Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.