© 2011 Biking-Hiking.at

Vom Winde verweht!

Ja, Tomi (Dreikindtom) ist dabei und da brauchen wir doch eine gute Tour, also eine Tour mit einigen kniffligen Stellen sozusagen. Das Wetter ist wieder einmal nicht so gut angesagt….regen am Nachmittag. Da wir aber auch Felix dabei hatten ist das kein Problem. Der Herr Metrologe bestellt schnell mal einen Föhn (für nicht Metrologen à ist ein Wetterphänomen und nicht ein Bad-Utensil) und das Wetter hält.

Wir sind also zu dritt unterwegs und steigen ohne größere Probleme Richtung Gipfel auf. Durch Tomis Unterhaltung vergeht die Zeit wie im Flug und so stehen wir plötzlich am Grad vor dem Gipfelaufbau. Was nun? Meine Pläne, endlich einmal mit dem Bike auf den Gipfel zu steigen, werden aber leider wieder einmal vereitelt. Waren es vor zwei Jahren noch die ~ 1000 Leute war es heut der Föhn. Er bescherte uns regenfreies Wetter aber auch Windgeschwindigkeiten, die dich mitsamt den Biken vom Gipfel wehen. Also bleiben wir wieder vor dem Gipfelaufbau hocken – zu meinem Bedauern – und genossen eine gute Jause.

Die Abfahrt war wieder extrem geil, genau nach unserem Geschmack. Es ging auch eine geile, lange Stelle zu fahren, die uns letztes Mal noch nicht fahrbar erschien. Das mit dem Flow war wieder so eine Sache…den gab es erst ziemlich zum Schluss des Weges. Beim Auto angekommen gab es natürlich ein gutes, kühles Bier und Tomis Aussage „Mir wäre zwischen den schweren Stellen ein wenig Flow lieber“…also ein bisschen mehr Flow, zu viele schwere Stellen?….das brachte ihm natürlich einen guten Spitznamen ein (den dürfen wir hier leider nicht preisgeben) und er wird das auch noch öfter hören……

4 Kommentare

  1. Tom
    Posted Juli 17, 2012 at 21:50 | #

    Danke Maschtl für den Bericht! Nett gschriebn, aber solche Aussagen mach i nie mehr wieda. De blede Nachred halt i net aus 🙂 .

  2. Posted Juli 18, 2012 at 10:03 | #

    Nachdem i’s immer no nit geschafft hab, einen der 20 ausstehenden Tour Berichte zu schreiben…danke Maschtl! 🙂
    Kein Flow und nicht mal eine Erstbefahrung, entspricht nicht grad dem aktuellen Bikebergsteiger Trend! *hahaha* *lol*
    I will a wieder mal auf den Tuttn!

  3. Johannes
    Posted Juli 26, 2012 at 14:39 | #

    Lässiger Bericht! Wieso gibt’s eigentlich keinen newsletter mehr? 🙂 Hätt ja fast vergessen wieder amal auf der seite vorbeizuschauen… 😉

    Ausserdem: Wenn da echt 20 berichte aufs schreiben warten, dann hockts euch gfälligst vor den PC und schreibts was 😀 I will mei wöchentliche Biking-Hiking dosis 😉

  4. Thomas Wintner
    Posted Juli 30, 2012 at 13:04 | #

    Hi Johannes! Dein Wunsch ist uns Befehl. Ich wollt dir nur sagen dass WIEDER ein Bericht online ist :-).

    Und der nächste Bericht ist schon geschrieben und wird voraussichtlich nächste Woche online gestellt. Ist aber eigentlich auch vom letzten Herbst. Gipfelsieg aber ohne Bike.

    Hoffe dir geht es gut. Melde dich wenn du wieder in Tirol bist.

    Gruß Tom

Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.