© 2011 Biking-Hiking.at Scotty, bitte beamen!

Scotty bitte beamen!

Die Tom‘s mit den vielen Kindern – wenn das so weitergeht braucht man (hoffentlich :-)) bald 2 Hände zum Zählen – und meine Wenigkeit machen sich wieder mal auf um neue Galaxien zu erkunden. Ja ich fühl mich heute wie Captain Kirk, für die Jüngeren unter euch das war der Vorgänger von Jean-Luc Picard. Dabei ist das Gebiet eigentlich altbekannt, nur haben wir so nebenbei die eine und andere unbekannte Spezies entdeckt. Schon nach den ersten paarhundert Metern radeln, sind uns winzig kleine Orchideen aufgefallen, die sogar dem (3-K-T) 3-Kind-Tom unbekannt waren. Der hat natürlich pflichtbewusst Dokumentationsfotos geschossen, vielleicht weiß ja wer worum sichs dabei handelt. Bei der ersten Rast, waren wir dann plötzlich von vierbeinigen Jausen-Dieben umgeben, die sich zuerst scheinheilig und bald dreist auf unsere Schinken-Brote gestürzt haben.

3-K-T hat sich mutig vor die Meute gestellt und sie vertrieben. Ach ja, die waren als Schafe verkleidet, aber Schafe würden wohl doch keinen Schinken fressen, oder? Das waren hungrige Aliens, ich bin ganz sicher. Nach einigen Stunden Radl-tragen haben wir dann einen Eisplaneten entdeckt, der uns nach kurzer Diskussion zur Abfahrt bewogen hat.

Aber wir kommen wieder, und dann rauf auf den Gipfel wie nix! Wir haben uns beeilt, weil der 2-K-T zum Geburtstag !!!ALLES GUTE!!! zum Essen eingeladen war. Das war wohl auch der Grund für einen harmlos aussehenden Sturz, bei dem er sich aber an der Hand und am Knie verletzt hat. Er hat wie ein Indianer die Zähne zusammengebissen, und ist weiter souverän abgefahren. Wir sind stolz auf dich! Nach ein paar rassigen Stellen hat er sich aber verabschiedet, weil Geburtstagsessen eben, da kommt man nicht zu spät.

Zu zweit sind wir gemütlich bis zum Alpengasthof gerollt, und haben uns dort in der Sonne einen Radler schmecken lassen. Den Weg ins Tal haben wir über flowige Trails gefunden, um unsere Räder dann von einem jungen Biker im Eissalon bewundern zu lassen: “Boa Mamma i will a so a Radl!“ Die Mutter wird’s uns danken…

5 Kommentare

  1. Posted Juli 6, 2011 at 09:30 | #

    Ferdl Du kannst schon bald die 2. Hand zum zählen nehmen, in 2 Monaten gibt’s dann den 1-Kind-Felix 😛
    Cool endlich mal Fotos von der Runde nachdem schon alle davon geschwärmt haben 🙂
    Wär fährt denn bitte die Runde mit mir im Herbst nochmal? *lechts*

  2. Tom
    Posted Juli 6, 2011 at 15:18 | #

    Ja Chris, ich melde mich schon einmal an, war ja eh no nit ganz oben.

  3. petro
    Posted Juli 6, 2011 at 20:31 | #

    @chris, ich auch, wenns mich mit nehmt
    und schöner bericht,wie immer

  4. Posted Juli 7, 2011 at 09:33 | #

    ja, geile Tour….
    ..und Ferdl, das mit dem Trikot ist schon besser…nur bitte die Schützer unter das Trikot!!!!!!!!!
    Danke

  5. Gabi K. ehemals Dwo.
    Posted Juli 9, 2011 at 22:57 | #

    Sehr schöne Bilder wieder einmal, übrigens zu Bild 3, bei der Orchidee handelt es sich um das weiße „Wald- vögelchen“, (Cephalan- thera); es bevorzugt schattigere Standorte, diese Orchidee ist aber auch zumindest stundenweise in der Sonne zu finden.
    Liebe Grüße anbei auch an 3KT,

    Gabi

Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.