© 2010 Biking-Hiking.at

makara peak

makara peak ist ein staatlich betriebener mtb park in den outskirts von wellington. vom knapp 420m hohen peak wurden trails von easy bis extreme geschaufelt. wobei extreme die einzigen sind auf denen unsere räder von selbst rollen und man nicht permanent treten muss *hust*. zb: T3 … technical torture trail. wir verbrachten den vormittag also auf trails wie trickle falls, vertigo, ridge line oder swigg.

nach einer kurzen verschnaufpause starteten wir in richtung vulkane in den tongariro national park. 370km zwischen 30 und 90 km/h auch kein honigschlecken.

6 Kommentare

  1. adwo.senj
    Posted März 8, 2010 at 23:22 | #

    #1 der nz-ländische stock im eisen ist interessanter als der in wien.
    #5 weit ist der weg zurück in´s heimatland – da könnts ganz schön in die pedale treten 🙁

  2. Tom
    Posted März 12, 2010 at 10:39 | #

    A so wenig Kommentare, da muas i glei was schreibn.
    Also: schen is. 🙂

    Tom

  3. Tom
    Posted März 12, 2010 at 10:42 | #

    Na, de Photos schaugn echt nach Spaß aus. Tät ma a gfalln. Vielleicht geh i ja dann doch amol mit de Jungs in an Bikepark. Aber jetzt kommt’s zerscht amol Hoam in den „Frühling“ und dann seg ma weiter.

    Guten Flug.

  4. Andreas Dwo
    Posted März 12, 2010 at 12:24 | #

    Ich darf hier mal fremde Lorbeeren platzieren, nämlich den Auszug der aktuellen eine live-Recherche von meinem Vater alias „adwo.senj“:

    Der aktuelle Rückflug unserer 3 Jungs:

    Eben ist ihr Abflug von Sydney erfolgt:
    Fr 12-Mrz-10: Kingsford Smith Airport (SYD) 21:45 planmäßig
    de facto um 21:39 gestartet

    Geplante Zwischenlandung in Dubai:
    Sa 13-Mrz-10: Dubai International Airport (DXB) 05:30 planmäßig
    Landung in Dubai aktuell um 04:45 am Samstag erwartet

    Danke an die Flugkontrolle in Rum!

    Greets, A.

  5. tower auckland
    Posted März 13, 2010 at 00:27 | #

    huston echo lima lima oslo

    hier tower control. sie haben sich um einen tag vertan. ihre jungs geben gerade das motorhome zurueck und bereiten sich dann auf den rueckflug vor.

    tower out.

  6. adwo.senj
    Posted März 14, 2010 at 19:19 | #

    🙁 🙁 🙁
    Sorry auckland control, aber im abendland gehen die uhren anders und auch der tag kommt bei uns später an als im morgenland.
    Oder haben sich die jungs noch einen tag länger in der raumkapsel genehmigt? 😉
    Aber mitlerweile sind alle wieder gut und gesund auf der guten mutter heimaterde gelandet, wo sie von ihren angehörigen herzlichst begrüßt wurden.
    Nach einer ausreichenden ruhephase findet die traditionelle konfettiparade statt.
    Allen crew mitgliedern nochmals herzlichen dank für die erfolgreiche mission.
    H1 control nord. 🙂

Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.