© 2009 Biking-Hiking.at

Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit!

(Untertitel: Investigafi… Investigatati… , aehh, Aufdeckungsjournalismus)

So, jetzt muss es endlich auch mal gesagt werden: fahrt niemals jemals auf keinen Fall Touren nach, die euch von gewissen Leuten hier in diesem Kreise empfohlen werden!!! Wir, das heisst die Tomsche Fraktion (sprich 3-Kind, 1-Kind Tom und meine Wenigkeit), sind einem Tipp gefolgt. Und ich kann euch nur sagen „A SO A SCHAAAS“!!

Angekommen am Parkplatz, erstmal aussteigen, wenigstens haben wir keine Parkgebuehren gezahlt, da es noch frueh genug war… Wir halten uns wohl nicht ans klassische Touristenschema. Und dann war erstmal Asphalttretten angesagt! JAWOHL, richtig gehoert: ASPHALT!!!! Was hat den bitte Asphalttretten in einem guten Tourentipp zu suchen?!?! Genau: NIX!!!! Aber gut, ging ja noch.

ABER DANN: eine Wiesenueberquerung die komplett mit mit Kuhabfallprodukt ueberzogen war… und das soll lustig sein?! Lasst es euch mit den Worten von Paul Piefke gesagt sein: Isses aber ueberhaupt nich, ne! Aber wir wollten ja nicht gleich mosern, also gings frohen Mutes weiter… Und ihr koennt ja bestimmt schon denken was jetzt kommt, genau: tragen, tragen und nochmals tragen, was an sich per se ja nicht so schlimm waere. ABER DIESE LATSCHEN!!! Haetten wir das gewusst…

Und die waren ja noch nicht mal das Schlimmste: der Weg war einfach nur fackensteil und rutschig! ABSOLUT www.nicht-lustig.de!! Und warum sagt uns das keiner?! SIND DIE LATSCHEN WOHL URPLOETZLICH UEBER NACHT AUS DEM BODEN GEPLOPPT, ODER WAS?!?! JAJA GENAU! UND BESTIMMT WAR DER WEG LETZTES JAHR NOCH FLACH, ODER???

Aber vermutlich hat der ganze Alkohol-und-was-weiss-ich-sonst-noch-alles-Konsum zu partiellem Gedaechnisverlust gefuehrt (was uebrigens so einiges an diesem Tourentipp erklaeren wuerde)…. Aber wir wollten ja nicht so sein, und da wir schliesslich hart im Nehmen sind, sind sir weiter. Und dann der Gipfel, die OBERFRECHHEIT! Was will ich denn bitte die ganzen Berge drumherum sehen?! Die stehen doch verdammt nochmal nur im Weg rum und nehmen einem die Ausssicht weg. Und ueberhaupt, was soll denn an der Aussicht so gut sein?! Sonne, blauer Himmel, der grintige See, ein paar umweltverschmutzende Schiffe mit ihren komischen Segeln drauf und sonst nix!! Fader geht’s ja wohl wirklich nicht.

Und diese Masse an Menschen da oben. Ja haben die denn nix zu tun?!?! Man koennte meinen dass 4 Personen noch andere Beschaeftigungen finden koennten, als genau an dem Tag an dem wir da oben sind ebenfalls da rumzuheupfen. Bodenlose Ignoranz und purer Egoismus dieser Typen! Gehoert verboten, sowas! Und was zum Geier bitte soll denn diese Abfahrt?!?! Schwierig, flowig, spassig??!? Seid ihr ne andere Tour gefahren oder was?

Ich lass mir ja noch einreden, dass die Stellen oben ganz spassig sein koennten. Wenn sie nicht so bescheuert felsig und schottrig waeren!!!! Langsam waren auch wir zwar echt mit der Geduld am Ende, aber wir sind ja gutmuetige Menschen und haben deshalb noch abgewartet. Es haette ja noch Besser werden koennen. Betonung liegt auf „haette koennen“. Wurde es naemlich nicht!!!

Irgendwann mal hat sich dann der Charakter der Tour etwas geaendert: aber was soll an einem handtuchbreiten, flowigen, achterbahnaehnlichen Trail gut sein?! Wo sind denn da die Anlieger und Spruenge, HA?! Und das Schlimmste kam noch: die OBEROBERFrechheit: steiler, wurzliger, kniffliger Waldweg! GEHT’S NOCH?!?!?!

Wo soll den da der Spass sein, wenn man konstant in den Bremsen haengt, eine knifflige Stelle nach der anderen faehrt und das ganze einfach nicht aufhoert????? UND UND UND UND dann kam die schlimmteste OBER-OBER-OBER-OBER-FRECHHEIT aller FRECHEITEN: es wurde noch steiler und noch spitzkehriger! Und zum Schluss sogar noch ein flowiger Abschnitt zum AUSROLLEN!! WAS SOLL DASS DENN?!?!?! ABER JETZT MUSS ICH AUFHOEREN, SONST BEKOMM ICH ALLEIN VOM DRAN ERINNERN EINEN HERZINFARKT!

Puh, zusammenfassend sei gesagt, das einzig gute an dem ganzen Tag war wirklich nur die gesparte Parkplatzgebuehr und das anschliessende Eis mit fetter Volksmusik auf dem Festl in Maurach…

Der Aufdecker (*)

Nachtrag 1: Und glaubt keinem einzigen Gesichtsausdruck auf den Bildern!! Die wurden vom Biking-Hiking’schen Propagandaapparat reinretuschiert!!

Nachtrag 2: und sollte diese Nulpe von einem Systemadmin diesen Bericht wieder ins Nirwana schiessen, dann reiss ich ihm persoenlich den Kopf ab!!!

(*) Name wurde geaendert, ist der Redaktion aber bekannt.

Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.