Jährliches Archiv: 2006

Was für ein Jahr

Was für ein Jahr

Das Jahr 2006 geht heute zu Ende. Wir blicken auf eine äußerst ereignisreiche Saison zurück.

 

Berge in Flammen

Berge in Flammen

Wir schreiben den 28. November 2006. In Osttirol wütet auf 2000 Metern Seehöhe ein Flächenbrand.

 

Pinus mugo – vulgo Latsche

Pinus mugo – vulgo Latsche

Ein allen bekanntes Sprichwort lautet: „Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben“.

 

Schitour?

Schitour?

Am Mittwoch den 19.10. wagten sich Tom und Maschtl in bereits verschneite Regionen im Westen Tirols vor.

 

Schneefall am Brenner

Schneefall am Brenner

Vom 5. bis zum 8. Oktober traten wir, aufgrund des Kälteeinbruchs in Nordtirol, die Flucht nach Süden an.

 

Am Ende eines langen Tages

Am Ende eines langen Tages

Der Schweiß tropft beinahe im Sekundentakt von der rechten Augenbraue auf die Gustl Bremsscheibe des MFR03.

 

Nightride Seegrube Teil 3

Nightride Seegrube Teil 3

Chris, Matze und i treten wieder amol am Abend nach der Hack`n Richtung Grub’n, um die Endorphine verrückt spielen zu lassen.

 

Einskommafünf Gazzaloddi breit

Einskommafünf Gazzaloddi breit

Der Ford-Transit rollte wieder, Ziel: Bikepark Oberammergau

 

4 Tage Arco

4 Tage Arco

Arco ist natürlich als Kletterparadies bekannt. So machte an diesem ersten September Wochenende auch der Weltcup Station in der 13000 Seelen Gemeinde in Norditalien, nahe dem Gardasee.

 

Bikepark #2

Bikepark #2

Nach einem Tag arbeits- bzw. wetterbedingter Pause zwischen unserer Bikeparkpremiere in Leogang ging ’s für Martin und mich nochmal für 2 Tage auf die Piste.